FIBALON®3D – Der POLYMERFASERFILTER FÜR KRISTALLKLARES WASSER IN IHREM POOL

WAS MUSS EIN GUTER FILTER KÖNNEN?

Gute Filterleistung? Wir bieten Ihnen eine hervorragende Filterleistung mit FIBALON®3D.
Um eine hervorragende Filterleistung zu erzielen, haben wir uns in der Natur umgesehen. Als Vorbild fanden wir Moos, das mit seinen kleinen und feinen Strukturen, also den mikroskopisch kleinen Verästelungen, für klares Wasser im Wald sorgt.
In Zusammenarbeit mit dem Umweltinstitut in Neumarkt/OPf., einem Kompetenzzentrum der Technischen Hochschule Nürnberg, Georg Simon Ohm, gelang es uns, diese feinen Strukturen und die enorme Filtrationsleistung des Mooses nachzubilden. Eine außergewöhnliche Filterleistung haben wir bereits mit unserem innovativen Polymerfaserfilter FIBALON®pool gewährleistet.

Das Innere der Faserkugel besteht aus einem etwas dichterem Kern und einer weicheren Umhüllung. Die Kugeln schmiegen sich aneinander, bilden eine Filterfläche und gleichen sich sämtlichen Filterformen an. Die von uns entwickelte dynamische Faserfixierung »DyFix®« sorgt für eine unvergleichlich hohe Aufnahmefähigkeit und Eindringtiefe in das Kugelinnere, sowie das Anhaften der Schmutzpartikel an der Faser.

Unser stetiges Investment in Forschung und Entwicklung ermöglichte eine weitere Verbesserung der Filterwirkung. Durch eine optimierte Faserkombination und weitere verfahrenstechnische Neuheiten bieten wir mit FIBALON®3D nun eine Trennschärfe von 8 Mikrometer.

FIBALON®3D ist der Ursprung für kristallklares Wasser und liefert die besten Ergebnisse bei einer Filtergeschwindigkeit von 30 m/h (gemäß DIN 19605 werden 30 m/h empfohlen). Die Rückspülgeschwindigkeit sollte sich an der Filtergeschwindigkeit orientieren.

FIBALON®3D ist gezielt oberflächenbehandelt und oberflächenaktiviert. Herkömmliche textile Filtermedien (z.B. Filtervliese) filtern nur mit den Zwischenräumen zwischen den Fasern (ähnlich einem Sieb). FIBALON® hingegen geht auch hier neue Wege: FIBALON®3D filtert nicht mit den Zwischenräumen wie herkömmliche textile Filtermedien, sondern mit den Fasern selbst. Hierfür wurde ein innovatives Verfahren zur Oberflächenaktivierung der Fasern entwickelt. Damit nutzen die FIBALON®-Fasern gezielt physikalische Eigenschaften aus, um die Schmutzpartikel zu binden.

DIE ANWENDUNGSBEREICHE

FIBALON®-RECHNER

Eingabe Ø Filterbehälter in mm: er Kessel
Pumpenleistung in m³/h:   m³/h
Errechnete Filtergeschwindigkeit: m/h
* vereinfachte Kalkulation als Näherungswert

HERVORRAGEND FILTERN BEI MÖGLICHST GERINGEM DRUCKANSTIEG

Unser innovativer und patentierter Polymerfaserfilter FIBALON®3D besteht aus einer nach wissenschaftlichen Erkenntnissen abgestimmten Mischung verschiedener Polyesterfasern mit unterschiedlichen Oberflächenstrukturen und Querschnitten.

Durch die bewusst gewählte Kugelform wird bei geringstem Volumen die größtmögliche Oberfläche erreicht.

FIBALON®3D führt somit bei geringstem Gewicht zu einer hervorragenden Energiebilanz im Vergleich zu herkömmlichen Filtermedien.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

DER VOLLWERTIGE ERSATZ  VON FILTERSAND

Filtersand in kg:
Bitte geben Sie hier die bisher benötigte Menge an Filtersand in kg ein


FIBALON®3D Polymerfaser in kg:
Diese Menge FIBALON®3D ersetzt die bisher benötige Menge an Filtersand


Anzahl FIBALON©-Packungen (je 350g): 
Hier geht's zur direkten » Bestellung

DIE VORTEILE –  EINFACH. KLAR.

FILTRATIONSLEISTUNG
  • » Hohe Schmutzaufnahmefähigkeit
  • » Geringster Druckanstieg
  • » Erhitzung bis zu 65°C für Entkeimung möglich
FILTRATIONSLEISTUNG
  • » Energieeinsparung bis zu 40% (anlagenspezifisch)
  • » Langlebig

DIE ZUKUNFT BEGINNT MIT FIBALON® – Der vollwertige Ersatz von Filtersand

» 350G FIBALON® ERSETZEN 25KG FILTERSAND «

DIE ANWENDUNG SPIELEND LEICHT

PARTIKELGRÖSSENVERTEILUNG

Probeentnahme (untere Filterschicht)
– X10: 10 % der nachgewiesenen Partikel: kleiner 3,48 μm
– X50: 50 % der nachgewiesenen Partikel: kleiner als 13,34 μm

Partikelgrößenanalyse
– 50 % aller abfiltrierten Schmutzpartikel kleiner 13,34 μm
– 10 % kleiner 3,48 μm

– Besondere Faserstruktur > Trennschärfe von 8 μm

VERGLEICH GEFÄLLIG?

Der Begriff der Partikelgrößenverteilung ist der Statistik entlehnt. Das Ergebnis ist eine Partikelgrößenanalyse mit höchster Präzision, welche nur mit FIBALON®3D erzielbar ist. Dies macht ein Vergleich mit herkömmlichen Filtersand der Korngröße 0,4-1,25 mm deutlich. Trotz der Verwendung von Flockungsmitteln ist die Trennschärfe herkömmlicher Filtermedien nicht mit der hervorragenden Filtrationsleistung von FIBALON®3D vergleichbar. Und dies bei FIBALON®3D sogar ohne die Anwendung von Flockungsmitteln – ein weiterer Vorteil für Sie!

FIBALON® – einfach. klar.

Der erste Eindruck zählt: Trübung ist keine physikalische Größe, sondern ein subjektiver optischer Eindruck. Trotz der Filterlaufzeit von über 1.000 Stunden sorgt FIBALON®3D für kristallklare Verhältnisse. Die Testmesswerte lagen während der gesamten Einsatzzeit deutlich unterhalb des festgelegten Grenzwertes von 0,5 FNU (Formazine Nephelometric Units, Streulichtmessung (Winkel 90° gemäß ISO 7027)) und das OHNE den Einsatz von Flockungsmitteln. FIBALON®3D ist bereits für eine pH-Wert Senkung auf 6,8 zur verbesserten Wirkung der Desinfektionsmittel entwickelt.

SIE WÜNSCHEN WEITERE INFORMATIONEN?

Wir haben sicherlich eine Antwort für Sie!
Menü